Machen Sie den Rückzug in einem Paintball-Spiel zum Vorteil

Machen Sie den Rückzug in einem Paintball-Spiel zum Vorteil

Um ein gemeinsames Ziel zu verwirklichen, Teamkollegen in einem Paintball-Spiel sollten zwei wichtige Rollen einnehmen: das eine ist zu unterdrücken und das andere zu überfallen.

Unterdrückung ist eine Möglichkeit, den Gegner abzulenken, so dass er zu kurz kommt, indem er das andere Team, das bereits einmarschiert, nicht sieht. Das Ziel der Unterdrückung ist es nicht, Feinde loszuwerden. Kontrolle und Konzentration sind erforderlich, um ein Teammitglied vom Schießen abzuhalten.

Ein Team, das Unterdrückung als Taktik verwendet, sollte aus drei oder mehr Spielern bestehen. Jedes Mitglied muss wissen, dass sein Hauptziel nicht darin besteht, die Mitglieder des anderen Teams zu eliminieren; obwohl das auch bei anderen ereignissen zutreffen könnte. Die Bewegungen während dieses Spiels sollten genau sein und die Ziele müssen ausgerichtet sein, um sicherzustellen, dass das gegnerische Team die Unterdrückung nicht wahrnimmt. Ein stetiges Ziel und das Zielen des Feuers von den Unterdrückungsspielern dürfen nicht im Einklang sein, um die Feinde mit einem verwirrten Gefühl zurückzulassen.

Bei einem Angriff, zwei oder mehr der Paintballspieler, die die Unterdrückung durchführen, lenken ständig einen der Spieler des Gegners ab, um die Spieler zu tarnen, die im Begriff sind, die gegnerische Mannschaft zu überfallen und anzugreifen. Unterdrückung verbirgt oft die anderen Spieler und wenn sie gut gemacht ist, würde schließlich die Feinde zerstören, die sich zurückziehen müssten und bald eliminiert werden könnten, wenn sie gefangen werden.

Die andere Rolle, die der Rest des Teams spielt, ist die Invasion. Die Spieler, die an der Invasion beteiligt sind, müssen sich sehr bemühen, sich vor den Gegnern zu verstecken, während das Unterdrückungsteam ihre Arbeit verrichtet. Das erfordert Geduld, Steuerung, und Disziplin, um nicht zu schießen, um die Position zu retten. Stellen Sie sicher, dass mit einem Schuss dem gegnerischen Team schwerer Schaden zugefügt wird, anstatt auf einen feindlichen Spieler zu schießen, der nicht bemerkt hat, dass der Eindringling da war.

Die Invasionsspieler zielen auf mindestens die Mehrheit der Spieler des gegnerischen Teams. Sobald sie in Position sind, um die Flagge zu erobern, sie müssen mit großer Kraft und mit voller Kraft feuern. Da sind Paintballgewehre richtig laut, Sobald die Spieler anfangen, das Ziel zu treffen, muss es genau sein, da es kein Zurück mehr gibt. Feinde wissen, woher die Geschütze schießen, sodass das Invasionsteam auf einmal Schaden anrichten muss, um den Gegner vom Gegenangriff abzuhalten. Dies wird durch die Menge an Farbe angezeigt, die auf das andere Team geschossen wird.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.