Artikel-Schlagworte: „Farbkugeln“

Paintball: es ist kein Spiel, es ist ein cooler Krieg

Paintball: es ist kein Spiel, es ist ein cooler Krieg

Paintball ist ein Spiel, bei dem es zwei Gruppen (Mannschaften) von Spielern und jedes Ziel der Gruppe ist es, die gegnerische Mannschaft über Schießen Farbkugeln auf einander zu beseitigen.

Im Folgenden werden die Grundregeln in Paintball spielen.

Folgen Sie den Schiedsrichter:

Paintball sollte nur einen Schiedsrichter für jedes Spiel hat. Dieser Schiedsrichter wer beginnt und das Spiel zu beenden, sowie es stoppen (um Farbe zu überprüfen) und sind die Entscheidungsträger sollten irgendwelche Probleme oder Spiel Probleme auftreten. Zum Glück oder leider, jedes Urteil vom Schiedsrichter erteilt – wie in jedem anderen Spiel – endgültig ist und nicht aufgehoben werden kann.

Du bist raus:

Ein Spieler ist nicht länger im Spiel, wenn er oder sie von einem Paintball-Markierer geschossen wird, dass Risse oder spritzt auf ihn oder sie. Dies gilt, wenn die Markierung oder Pellet bricht überall auf der Kleidung des Spielers, Ausrüstung oder Pistole. Beachten Sie, dass, ob der Schuss kam von einem Kollegen Mitspieler oder von einem Feind, der markierte Spieler verpflichtet, rufen “TOTER MANN” oder anschreien “AUS” in Bezug auf sich selbst. Sie werden benötigt, um die Strecke, das Feld zu verlassen sofort verwenden, das die sichersten sowie kürzeste, das alles, während er selbst ruft.

Sie sind in:

Wenn ein Spieler von einem Paintball-Markierer getroffen wird und der Marker nicht reißen oder brechen, dieser Spieler ist noch im Spiel. Ein Spieler wird auch im Spiel betrachtet, wenn er oder sie versehentlich von einem Paintball-Markierer bespritzt wird, vor allem, wenn die Spritzer durch die Paintball-Markierer der Kollision mit einem Felsen verursacht, ein Strauch oder Baum. Aber diese Regel gilt nicht mehr, wenn der Spieler ihn oder sie selbst nennt “AUS” oder “TOTER MANN” selbst wenn sie fälschlicherweise gedacht, dass sie entdecken betroffen waren nur, dass sie nicht. Die Regel besagt, dass sie nach wie vor das Feld mit der sichersten sowie kürzeste Route erforderlich verlassen.

Sicherheit ist die beste Politik

Alle Spieler sind verpflichtet, Schutzkleidung zu tragen, die die Arme bedeckt, Nacken und Beine. “T” T-Shirts sind nicht während des Spiels getragen werden dürfen. Alle Spieler müssen Schutzbrillen haben auch diese können nicht in irgendeiner Weise, werden während des Spiels entfernt.

Paintball ist ein Spiel der Strategie sowie schnelles Denken. Aber genau wie jedes andere Spiel, gibt es Regeln, die das Spiel nicht nur mehr machen beobachtet werden müssen, um eine Herausforderung, Spaß, aufregend, aber am wichtigsten Messe.

Genießen Sie Computer-Wargames? Sie lieben Paintball spielen, Schießen Paintball Markierer

Paintball-GeschichteWenn Sie gerne auf Ihrem Personal Computer oder Playstations Kriegsspiele spielen, dann würden Sie wahrscheinlich Paintball spiele gerne.

Genau wie die computergenerierten Kriegsspiele, Paintball ist eine Art von Sport, der zu kämpfen lohnt ist für. Es mag wie ein Klischee klingen, aber die Tatsache, dass Paintball die gleiche Art von Adrenalin als Kämpfer erzeugt; es ist die Art von Stimulation jeder haben könnte.

Kein Wunder, die Menschen, die sind so genießen Sie die Action und Abenteuer von Erkundungsaktivitäten wie Jagen wird Paintball genießen.

Das Spiel von Paintball würde nie vollständig sein, wenn es nicht für den Paintball-Marker ist, weil diese Marker das primäre Tool verwendet, um das Spiel zu beginnen.

Paintballmarkierer oder Paintball-Waffen sind die Werkzeuge, die von den Spielern verwendet, einander zu treffen: aber im Gegensatz zu echten Waffen oder Spielzeugwaffen, Paintball-Waffen machen Gebrauch von Farbkugeln. Dies sind kleine Kugeln sind bekannt als “Gelatinekapseln” die enthalten malen.

Der primäre Zweck ist es, die Paintball zu schießen, die sich mit einer hohen Geschwindigkeit, so dass, wenn die Kugel trifft den Gegner, die Gelatinekapsel explodiert und spritzt den Lack ganz über die Treffermarkierung (Gegner).

Paintball-Marker wird so geregelt, dass die Geschwindigkeit und die Kompression im Innern sicher genug ist, um mit zu spielen. Dies bedeutet, dass, um schwere Verletzungen oder Probleme zu vermeiden, Markierer sollte eine Paintball mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von Feuer 91 Meter pro Sekunde.

Bei dieser Geschwindigkeit, Verletzungen oder schwere Schäden werden vermieden. Zu viel Geschwindigkeit auf Markierer und Paintballs können ernste Verletzungen an den Augen oder die Ohren verursachen. Auch bei der Verwendung von Sicherheitsmaßnahmen ist es nach wie vor absolut notwendig, dass die Spieler Helme zu tragen oder eine “Kopfschutz”.

Bei der Auswahl der Markierer, es ist wichtig, das Niveau der Sachkenntnis des Spielers zu berücksichtigen. Wenn der Spieler ist ein Neuling, es ist wichtig, einen Paintball-Markierer fit für grundlegende Operationen zu verwenden; dann, wenn der Spieler in seinen Fähigkeiten Fortschritte kann er Marker wählen, die für höhere Wirkung geeignet sind.

Es ist auch wichtig, die Art der Position der Spieler spielen im Spiel zu betrachten. Zum Beispiel, Front sollten die Spieler verwenden Markierer, die noch ein “Fernluftschlauch.” Diese Waffen sind leichter, so dass sie den Spieler Tempo im Spiel erhöhen.

Ja, Paintball-Marker kann vor allem ein gutes Spiel auslösen, wenn sie von guten Spielern verwendet.

Fair Play im Spiel von Paintball

Fair Play im Spiel von Paintball

Paintball ist ein extremes Spiel, das in der Popularität gewinnt. Obwohl die Erfinder dieses Spiels hat es für Spaß, es hat sich in die dritte beliebteste Spiel der Welt entwickelt.

Für diejenigen, die spielen wollen, gibt es Regeln, die befolgt werden. Die erste ist mit dem richtigen Gang, die der Person von Farbkugeln schützen.

Guns sollte, bevor sie in den Spielen verwendet überprüft werden, weil die maximal zulässige Geschwindigkeit ist nur 300 Fuß pro Sekunde. Alles darüber kann zu schweren Verletzungen der Spieler verursacht. Als Vorsichtsmaßnahme, Barrel-Stecker sollten alle Fehlzündungen Vorfälle für die Sicherheit der Waffenbesitzer und die Menschen zu vermeiden, verwendet werden, die während der Veranstaltung anwesend sind.

Schutzausrüstung muss jederzeit innerhalb des Spielfeldes getragen werden. Diese besteht aus einer Gesichtsmaske, Handschuhe, und Pads für die Brust, Knie und Ellbogen. wenn Hit, muss der Spieler mit beiden Händen in der Luft steht jeden zu informieren, dass er beseitigt wurde. Wenn die Person, ist nicht sicher zu sein Hit, der Schiedsrichter dann fragen und er wird bestätigen oder den Hit verweigern.

Der facemask kann beschlagen durch Schweiß, Lack oder Schmutz. Wenn das passiert, sollte der Spieler die Schiedsrichter informieren, so dass er aus dem Feld eskortiert weg vor der Rückkehr in dem Spiel werden kann. Im Fall fällt die facemask off, Die gleiche Regel gilt. Während eines solchen Fällen, Die gegnerische Mannschaft nicht zu dieser Person zu Feuer erlaubt.

Paintball ist ein Sport, bei dem ein Spieler kann nur durch Erschießen der andere Person beseitigt werden. Sollte ein Spieler die Farbe abwischen und weiter das Spiel zu spielen, sondern wird vom Schiedsrichter gefangen, dieser Spieler wird automatisch aus dem Spiel ausgeworfen. Dies ist eine Form des Betrugs, die niemals toleriert.

Die Spieler sind nicht die anderen Spieler zu beschimpfen oder schlagen erlaubt. Dieses Spiel wird über Spaß und jemand erwischt wird auch aus dem Spiel genommen werden.

Es gibt eine andere Art und Weise der Einnahme der gegnerischen Spieler aus, und das ist durch die Person zu Übergabe fragen. Sollte der Spieler zeigen, jede Form einer feindlichen Handlung, dann haben Sie keine andere Wahl, als den Gegner zu schießen.

Die Regeln werden gemacht, um die Teilnehmer des Spiels zu schützen. Durch die Grundregeln zu kennen und prüfen, wie das Spiel gespielt wird, jeder wird Spaß haben und ein gutes Spiel genießen.